E-Mail   Kontakt    0721 25178
           0721 25178
Kultur gemeinsam erleben
 

VORHANG AUF - BÜHNE FREI

Liebe Mitglieder und Freunde der KTG,

Die Corona-Pandemie hat uns leider durch die Jahre 2020 und 2021 begleitet. In diesem September startet nun erneut eine herausfordernde Spielzeit. Die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln wird auch in diesem Herbst und Winter notwendig bleiben und das Geschehen im Foyer und den Zuschauerräumen wie auch hinter der Bühne beeinflussen.

» weiterlesen

 

WICHTIGE INFORMATION AUFGRUND DER CORONA-VERORDNUNGEN

Falls Sie Terminumstellungswünsche haben, teilen Sie uns bitte diese bis spätestens 8 Wochen vor Vorstellungstermin mit, danach ist eine Änderung leider nicht mehr möglich.

 

 

WICHTIGE INFORMATION FÜR KOMMENDE VORSTELLUNGEN

Die Tiefgarage ist geöffnet! Die Einfahrt ist nur von der Ettlinger Str. in die Finterstraße möglich.

Durch die Corona-Einlasskontrollen 3-G ist es dringend anzuraten, mindestens 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung anwesend zu sein. Bitte bringen Sie die erforderlichen Nachweise (geimpft, genesen oder getestet) mit, im Theater besteht Maskenpflicht.

Bitte informieren Sie sich trotzdem über eventuelle Änderungen der Corona-Vorschriften auf der Homepage des Badischen Staatstheaters.

www.staatstheater.karlsruhe.de

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 


Tausendundeine Nacht
Weihnachtsmärchen

Im diesjährigen Familienstück zur Weihnachtszeit werden die kleinen und großen Zuschauer*innen auf eine Reise in die Welt von Feen, Prinzen und mächtigen Geistern mitgenommen.

Samstag, 20.11.2021 um 11:00 Uhr

Samstag, 18.12.2021 um 11:00 Uhr

Goldener Fächer
Wettbewerb Goldener Fächer der KTG

Die Verleihung des Goldenen Fächers 2022 wird voraussichtlich im Juli 2022 stattfinden.

Die AbonnentInnen sind dann aufgerufen, am Ende der Spielzeit die beliebtesten SängerInnen, SchauspielerInnen oder TänzerInnen zu wählen.

Weitere Informationen werden zur gegebener Zeit bekannt gegeben.

Festspielhaus Baden-Baden
Programm

 

Aufgrund der momentanen Situation kann das Festspielhaus noch keine verbindlichen Reservierungen vornehmen.

Sobald uns Programminformationen vonseiten des Festspielhauses Baden-Baden vorliegen, werden diese auf unserer Homepage publiziert.


Große TheaterreiheA
Die Gärtnerin aus Liebe - Oper von Mozart

Sieben Personen sind leidenschaftlich darum bemüht, ihre eigenen Gefühle und Interessen mit denen ihrer Mitmenschen unter einen Hut zu bringen. Ihr Schöpfer ist der 19-jährige Wolfgang Amadeus Mozart, der die Verstrickungen von Glück und Tragik in die schönsten Arien und Ensembles kleidet.

Große TheaterreiheB
Gianni Schicchi - Oper von Giacomo Puccini

Giacomo Puccinis berühmter Einakter, ursprünglich Teil seines 1918 uraufgeführten Trittico, zaubert eine der schönsten komischen Opern rund um eine Episodenfigur aus Dantes Göttlicher Komödie.

 

Konzertreihe
Neujahrskonzert - Rosen aus dem Süden

Zum Jahreswechsel dürfen Sie sich auf Neujahrsklassiker von Johann Strauß Sohn, Franz Lehár und vielen weiteren mehr freuen. Opus-Klassik-Preisträger Konstantin Reinfeld und die BADISCHE STAATSKAPELLE unter der Leitung ihres Generalmusikdirektors Georg Fritzsch rücken schwungvollen Melodien ins Rampenlicht!


Ballettreihe
Maria Stuart – Ballett

Zwei Frauen stehen an der Spitze der Macht einer sonst von Männern dominierten Welt. Maria Stuart, Königin von Schottland, vermeintliche Mörderin ihres Ehegatten, Anwärterin auf den englischen Königsthron und Führerin der katholischen Opposition, trifft auf ihr Gegenstück Elisabeth I.

Opernreihe
My Fair Lady

Mit My Fair Lady bricht das STAATSTHEATER seine Operettenlinie auf und zeigt Ihnen den Musicalklassiker vom Broadway, der auch seit seiner ersten deutschen Inszenierung in Berlin 1961 im Theater des Westens immer wieder aufs Neue begeistert.

Kulturveranstaltungen
Leerzeile

Unter unserem Motto: „Kunst gemeinsam erleben - mit der KTG“ bieten wir Ihnen vielfältige kulturelle Höhepunkte der Stadt Karlsruhe, der Region und Reisen zu weiter entfernten Zielen. Auch in dieser Spielzeit versuchen wir Ihnen unter den gegebenen Bedingungen ein attraktives Programm zu bieten.

.  Kunst- und Theatergemeinde      E-Mail   Kontakt    Impressum   Datenschutz