E-Mail   Kontakt    0721 25178
           0721 25178
Kultur gemeinsam erleben
 

Samstag, 29.01.2022, 18.00 Uhr, Festspielhaus Baden-Baden - Mahlers "Auferstehungssinfonie"

Gustav Mahler - Auferstehungssinfonie

Jakub Hrůša, Dirigent

Aufführungsende ca.: 19.30 Uhr

In einem Klassikerkanon wäre sie dabei: Mahlers „Auferstehungssinfonie“, eines der beliebtesten Orchesterwerke überhaupt, wird bei im Festspielhaus Baden-Baden von den Bamberger Symphonikern aufgeführt, deren zuletzt entstandene Mahler-Aufnahmen alle wichtigen Preise gewannen. Als charakteristisches Beispiel für die um 1900 herrschende Überwältigungsästhetik ist diese Monumentalsinfonie mit Chor, Sologesang und Fernorchester an Wirkung kaum zu überbieten. Ihre Spannungsbögen nahmen das filmische Melodram vorweg: Jede „Szene“ steigert sich in eine „Katastrophe“, auf die die nächste „Szene“ folgt – und die nächste Katastrophe. „Sterben werd’ ich, um zu leben!“ verkündet der Chor ekstatisch. Der Kern dieser Sinfonie ist das Leben selbst, ihr Adressat der taumelnde Mensch mit allen seinen Häutungen.

Künstler

  • Christina Landshamer SOPRAN
  • Wiebke Lehmkuhl ALT
  • Jakub Hrůša DIRIGENT
  • Wiener Singakademie
  • Bamberger Symphoniker

Zurück

.  Kunst- und Theatergemeinde      E-Mail   Kontakt    Impressum   Datenschutz