E-Mail   Kontakt    0721 25178
           0721 25178
Kultur gemeinsam erleben
 

Dienstag, 22.02.2022, 20.00 Uhr, Kleines Haus - Mein Jahr ohne Udo Jürgens

Mein Jahr ohne Udo Jürgens - ein musikalischer Abend mit Texten von Andreas Müller


URAUFFÜHRUNG

Dauer: 1h 45

Gunnar Schmidt singt Udo Jürgens. Griechischer Wein, Mit 66 Jahren oder Ein ehrenwertes Haus sind heute sprichwörtlich gewordene Songs. Als Udo Jürgens sie Mitte der 1970er Jahre erstmals sang, markierten sie eine große Innovation, nicht nur für Udo Jürgens selbst. Der deutsche Schlager wurde sozialkritisch, erzählte auf einmal auch von Gastarbeitern und ihren Schicksalen, von rüstigen und wehrhaften Rentnern, von „wilden Ehen“ ohne Trauschein, die durch sozialen Druck zerstört werden. Immer wieder hat Udo Jürgens in seinen zahllosen Kompositionen aktuelle gesellschaftspolitische Themen aufgegriffen und sie in unvergleichliche Ohrwürmer verwandelt. Er nahm kein Blatt vor den Mund und trat auch oft in anderer Hinsicht eindrücklich entblößt vor unsere staunenden Augen und Ohren. Siebzehn Jahr – blondes Haar, Es wird Nacht, Senorita und Merci Chérie sind Bekenntnisse eines ausschließlich dem Höhepunkt des Momentes verpflichteten Lebens. Udo Jürgens war Der gläserne Mensch, der Prototyp einer offensiv und emotional gelebten Gegenwärtigkeit.

 

 

Zurück

.  Kunst- und Theatergemeinde      E-Mail   Kontakt    Impressum   Datenschutz