E-Mail   Kontakt    0721 25178
           0721 25178
Kultur gemeinsam erleben
 

Liebe Mitglieder und Freunde der KTG,

dieses Jahr ist alles anders! Ein Virus - lt. Duden "ein kleinstes, krankheitserregendes Partikel, das nur auf lebendem Gewebe gedeiht" - hat unsere Welt verändert. Damit die vom Virus SARS-CoV-2 ausgelöste schwere Kankheit COVID-19 sich nicht seuchenartig ausbreitet und die Gesundheitssysteme überlastet, musste das gesellschaftliche Leben in Deutschland massiv eingeschränkt werden.

Soziale Kontakte wurden bis auf das absolut lebensnotwendige Minimum begrenzt. Ab Mitte März schlossen die Theater, Kulturveranstaltungen waren untersagt, auch die KTG hat ihren Betrieb eingestellt. Für ausgefallene Veranstaltungen gab es Gutscheine und Gutschriften. Bis nach Pfingsten war das Corona-Infektionsgeschehen soweit eingedämmt, dass schrittweise Lockerungen zu verantworten waren. Seit Mitte Juni kehrte wieder Leben in unser Staatstheater ein. In der Hoffnung, dass bis September ein Spielbetrieb, wenn auch eingeschränkt, möglich ist, bereitet das Theater die Spielzeit 2020/2021 vor. Auch das Festspielhaus Baden-Baden will nach den Ferien wieder öffnen.

Diesem Optimismus der beiden Theater folgend, haben wir bei der KTG das Programm für die Spielzeit 2020/2021 zusammengestellt, das ich Ihnen hiermit vorstellen darf. Nach Monaten ohne Theater freuen Sie sich auf neue Besuche im Staatstheater und Festspielhaus. Coronabedingt wird es wohl in beiden Häusern Einschränkungen im Platzangebot geben.

Bleiben Sie daher bitte Ihrem Abonnement treu. Abonnenten haben bei der Platzvergabe Vorrang, nur so sind Sie sicher, dass Ihr Platz in den Vorstellungen reserviert ist. In einigen Abonnentenreihen haben wir die Zahl der Vorstellungen um eine Vorstellung reduziert; trotz erheblicher Kostensteigerungen bleiben so die Abo-Preise konstant und Sie können ja auch die Gutscheine der letzten Spielzeit noch zusätzlich im Theater einlösen.

Auch in der neuen Spielzeit bieten wir wieder die gewohnte Vielfalt an Abonnements. Ob in Oper oder Ballett, im Schauspiel oder Konzert, ob im Badischen Staatstheater oder im Festspielhaus Baden-Baden, das Angebot verspricht wieder interessante, anregende, begeisternde Aufführungen auf künstlerisch höchstem Niveau.

Sehr gespannt sind wir sicher auf die Angebote des Staatsballetts unter Ballettdirektorin Bridget Breiner. Das Konzertprogramm des neuen Generalmusikdirektors Georg Fritzsch ist weit gefächert. Wir empfehlen es Ihrer besonderen Aufmerksamkeit. Im März 2021 freuen wir uns auf das Abschiedskonzert von Justin Brown.

Für Theaterfreunde, die sich nicht langfristig an Termine binden wollen, bieten wir unser "Wahlabo" an. Ganz besonders wichtig in Coronazeiten! Denken Sie daran: Je früher Sie uns Ihre Zusatzkarten- oder Umtauschwünshe mitteilen, desto besser können wir Sie bedienen. Unsere Damen in der Geschäftsstelle wollen Ihnen perfekten Service bieten. Gleichen Sie daher möglichst rasch Ihre Theatertermine mit Ihrem Urlaubs- und Terminkalender ab. Ktg ist mehr als Theaterabonnements. Sie wissen das sicher zu schätzen. Sagen Sie es doch bitte weiter.

Unsere Kulturveranstaltungen und Reisen sind momentan aufgrund von Corona leider nicht durchführbar. Sobald dies wieder möglich ist, werden wir Sie anschreiben. Die informativen "Theatergespräche über Gott und die Welt" werden in der neuen Form - unmittelbar nach der entsprechenden Vorstellung - fortgesetzt. Sie sind nach wie vor kostenlos. Für besonders attraktive Vorstellungen im Festspielhaus Baden-Baden haben wir Karten zu ermäßigten Preisen für Sie reserviert. Coronabedingt kann es allerdings in diesen Bereichen mehr als in vergangenen Jahren Änderungen oder sogar Absagen geben. Wir bitten dafür schon jetzt um Ihr Verständnis. Manche interessante Angebote können wir Ihnen nur kurzfristig über das Internet anbieten. Es lohnt sich daher, uns Ihre E-Mail-Adresse mitzuteilen.

Mit Ihnen freue ich mich auf die neue Theater- und Konzertspielzeit 2020/2021. Gehen wir mit Zuversicht in die Zukunft, um nach dem Motto der Ktg weiterhin "Kultur gemeinsam zu erleben"!

Vor allem aber: Bleiben Sie gesund!

Mit ganz herzlichen Grüßen

Ihr Jürgen Ulmer

Vorsitzender der KTG

 

.  Kunst- und Theatergemeinde      E-Mail   Kontakt    Impressum   Datenschutz